Rechtsanwalt Helmut P. Krause - Fachanwalt für Arbeitsrecht
Rechtsanwalt Helmut P. Krause - Fachanwalt für Arbeitsrecht
 

Fachanwalt für Arbeitsrecht

Angebot für Arbeitgeber

Hier eine Auswahl von Fragen, auf die ich gemeinsam mit Arbeitgebermandanten Antworten finde:

Wir sind mit unserem Betriebsrat, unserem Personalrat bzw. unserer Mitarbeitervertretung unzufrieden

Welche Einstellung herrscht im Betrieb, im Unternehmen bzw. in der Dienststelle vor?
Werden Betriebsrat, Personalrat bzw. Mitarbeitervertretung als "lästige Formalie" angesehen oder als ebenbürtiger Partner des Arbeitgebers *) ?

Finden zwischen Betriebsrat, Personalrat bzw. Mitarbeitervertretung regelmäßig in vertrauensvoller Atmosphäre Gespräche zum Thema: "Gemeinsame Ziele gemeinsam erreichen" statt?

Ist im Unternehmen bekannt, dass nur derjenige Chancen hat, in den Vorstand bzw. in die Geschäftsführung zu kommen, der acht Jahre bei den Pfadfindern war, sechs Jahre gedient oder sich vier Jahre als Mitglied des Betriebsrats bewährt hat?

Ist im Unternehmen bekannt, dass Mediation oft "Wunder" bewirken kann? Ist im Unternehmen bekannt, dass mit Mediation Ergebnisse oft wesentlich schneller und kostengünstiger erzielt werden können?

Ist auf Arbeitnehmerseite bekannt, dass ergebnisorientierte Vergütungssysteme Arbeitsplätze tendenziell sicherer machen?

Ist bekannt, dass Unternehmen, die Mitarbeiterbeteilung eingeführt haben, wesentlich erfolgreicher sind als Unternehmen ohne Mitarbeiterbeteiligungssysteme?

Wurden alle Rationalisierungspotentiale ausgeschöpft?

Welche Unternehmensfunktionen könnten auf Servicegesellschaften, Mitarbeitergesellschaften Subunternehmer und freie Mitarbeiter übertragen werden?



 

 

Wir sind mit dem Betriebergebnis bzw. mit unserer Mitarbeitern nicht zufrieden

Was ist bei Betriebsschließungen, Teilbetriebsschließungen und bei Betriebsverlagerungen zu beachten?

Welche Mitwirkungsrechte und Mitbestimmungsrechte haben Betriebsrat, Personalrat und Mitarbeitervertretung bei Betriebsschließungen, Teilbetriebsschließungen und bei Betriebsverlagerungen?

Worauf ist bei der Durchführung eines Interessenausgleichs im Zusammenhang mit einer Betriebsänderung zu achten?

Was muss bei der Vereinbarung eines Sozialplans aus Arbeitgebersicht beachtet werden?

Wir wollen unser Personal möglichst flexibel einsetzen

Was ist beim Abschluss von befristeten Arbeitsverträgen zu beachten?

Welche (weiteren) Möglichkeiten für Teilzeitarbeit, kapazitätsorientierte variable Arbeitszeit (KAPOVAZ) und Altersteilzeit könnten zusätzlich genutzt werden?

Welche Chancen bieten Jahresarbeitszeitkonten und Lebensarbeitszeitkonten?

Was ist bei der Einführung eines ergebnisorientierten Vergütungssystems zu beachten?

Welche weiteren Flexibilisierungsmöglichkeiten gibt es?


Aufhebungsvertrag / Anfechtung des Arbeitsvertrages

Worauf muss beim Abschluss eines Aufhebungsvertrages bzw. Eines Abwicklungsvertrages aus Arbeitgebersicht geachtet werden?

Unter welchen Umständen kann ein Arbeitsverhältnis elegant durch Anfechtung beendet werden?




Vorbereitung der ordentlichen und außerordentlichen Kündigung

Was ist bei der Anhörung des Betriebsrats, des Personalrats und der Mitarbeitervertretung zu beachten?

Worauf muss der Arbeitgeber achten, wenn er eine fristlose bzw. außerordentliche Kündigung aussprechen will?

Wie bereitet sich der Arbeitgeber auf einen Auflösungsantrag vor?

Was ist zu beachten, wenn Arbeitnehmer über einen besonderen Kündigungsschutz als Schwangere, als Schwerbehinderte, als Mitglieder von Betriebsrat, Personalrat und Mitarbeitervertretung oder während Erziehungsurlaub und Elternzeit verfügen?

Betriebsbedingt kündigen

Welchen Spielraum hat der Arbeitgeber bei der Sozialauswahl?

In welchen Fällen braucht keine Sozialauswahl durchgeführt zu werden?


Personenbedingt kündigen

Was muss der Arbeitgeber bei einer personenbedingten Kündigung wegen häufiger Kurzerkrankungen oder wegen lang anhaltender Arbeitsunfähigkeit beachten?


Verhaltensbedingt kündigen

Was muss der Arbeitgeber bei einer verhaltensbedingten ordentlichen oder außerordentlichen beachten?

Welche Anforderungen werden an eine rechtlich einwandfreie Abmahnung gestellt?     





Rechtsanwalt Helmut P. Krause  •  Fachanwalt für Arbeitsrecht  •  Tel: 089-12 38 754  •  Fax: 089-12 38 758  •  E-Mail: info (at) rakrause.de, Frühlingstr. 29, 82178 Puchheim bei München